RSS

Katzen sind wie kleine Kinder

14 Nov

Sie müssen ebenso lernen nicht alles anzufassen. Heute morgen nachdem ich aufgestanden und die Chaoten versorgt hatte habe ich mir und meiner Freundin einen Kaffee gemacht. Dann setzte ich mich meist kurz an den Rechner um die neusten Neuigkeiten zu checken und zu schauen was sonst so in der Welt vor sich geht. Schräg vor mir eine wundervoll dampfende Tasse Kaffee mit Milch. Nach einer Weile kommt mich dann jeder der Kleinen besuchen um sich seine Streicheleinheiten abzuholen und noch etwas zu dösen. Und in der Regel interessiert sie der Kaffee nicht sonderlich. Nicht heute….

Ami kam und reagierte erstmal total überrascht was dieses komische dampfende Ding da auf IHREM Platz zu suchen hätte. Als gäbs nicht genug andere Möglichkeiten. Also schlich sie näher und besah sich die Tasse etwas genauer. Und tunkte dann doch tatsächlich ihre Pfote in den heißen dampfenden Kaffee. Zum Glück gibt es keine Aufnahme meines Gesichtsausdrucks. Wenn es ihn gäbe würde er wahrscheinlich pure Fassungslosigkeit zeigen. Nun ja, sie stellte wohl fest dass die Flüssigkeit heiß war und zog die Pfote schnell heraus um sie zu schütteln. Was zur Folge hatte, das mein iMac , die Bücher , die Tapete und nicht zuletzt ich mit Kaffeetropfen vollgeregnet wurden.Und die Katze schleunigst das weite suchte um sich dann auf dem Sofa voll verletztem Stolz die Pfote zu lecken. Es scheint aber zum Glück nichts weiter passiert zu sein. Der Kaffee war wohl doch nicht heiß genug um sich daran zu verbrennen. Hat sie nochmal Glück gehabt die kleine Dame.

Posts die dich interessieren könnten:
Passt nicht, gibts nicht
Neues von der Rasselbande
Ein Kater und das Brötchen.
Wo sind sie hin..

 
7 Kommentare

Verfasst von - 14. November 2010 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , ,

7 Antworten zu “Katzen sind wie kleine Kinder

  1. Gisela

    14. November 2010 at 17:42

    Neugierde, dein Name ist Weib *gg

     
    • Talarion

      14. November 2010 at 22:14

      Normalerweise ist sie ja recht vorsichtig, aber ich weiß nicht was sie da geritten hat. Vor allem so plötzlich..

       
  2. Christina

    14. November 2010 at 18:19

    In solchen Momenten fehlt einem der Video-Mitschnitt! Aber allein die Vorstellung reicht schon…😀
    Die Süße läßt sich das bestimmt eine Lehre sein…

     
  3. waldtrolle

    17. November 2010 at 13:27

    Oh weh, die arme Kleine! Lernen durch Schmerz .. oder gekränkten Stolz. Der Kaffee wird warscheinlich in Zukunft sicher sein.

     
    • Talarion

      17. November 2010 at 15:48

      Also ich hoffe es zumindest. Wobei ich mir da stellenweise ned so sicher bin. Janosch versucht immer noch den Tisch zu entern obwohl er jedesmal mit der Wasserspritze beschossen wird. *G*

       
  4. fitundgluecklich

    21. Februar 2011 at 15:39

    der titel sagt schon alles…dem kann man wirklich nur zustimmen!! hoffe sie hat wenigstens aus ihrer erfahrung gelernt!!😉

     
    • Talarion

      21. Februar 2011 at 16:45

      Na ja, sie hat es seitdem jedenfalls nicht mehr gemacht *G* also bleibt es zu hoffen.

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: