RSS

Cat to go

19 Nov

mit Zucker und Zimt. Nein, würden wir nie tun. Unsere Racker geben wir nicht mehr her.
Folgende Bilder sind heute entstanden als ich einen kleinen Joghurt zu mir genommen habe. Die Bande durfte dann im Anschluss als Belohnung den Becher leerschlecken. Immerhin hatten sie ohne große Versuche an den ursprünglichen Inhalt des Bechers zu kommen mehr oder weniger brav gewartet bis ich damit fertig war. Das ganze ist Teil des “ ihr fresst aus dem Napf , ich aus allem anderen “ Programm. Das Programm hat ja was den Esstisch angeht schon große Erfolge vorzuweisen. Wir sind uns noch nicht so 100% einig, aber wir arbeiten dran.
Die Bilder sind leider etwas dunkel und teilweise unscharf geraden, da meine Freundin etwas mit den Einstellungen der Kamera herumprobiert hat.
Trotzdem viel Spaß damit

Posts die dich interessieren könnten:
Ein Rätselbild
Die Suche nach dem heiligen Gral
Anleitung einer Katze eine Pille zu verabreichen
Hühnerfrikassee mit Kartoffelbrei

 
12 Kommentare

Verfasst von - 19. November 2010 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

12 Antworten zu “Cat to go

  1. Sylvia

    19. November 2010 at 10:17

    Klasse!🙂
    Liebe Grüße,
    Sylvia

     
  2. fitundgluecklich

    19. November 2010 at 11:18

    am süßesten ist wenn der ganze kopf im becher verschwindet😉 tolle fotos!!

     
    • Talarion

      19. November 2010 at 11:28

      das Photo bei dem er vom Tisch gefallen ist weil wir den Becher nicht schnell genug runterbekommen haben ist ja leider garnicht dabei.😉 da waren wir nicht schnell genug. Aber der Becher war nachher blank ! Ich sollte die Katzen zum spühlen abstellen.

       
  3. Gisela

    19. November 2010 at 12:08

    Die armen Racker. Katzenarbeit ist verboten.

     
    • Talarion

      19. November 2010 at 19:55

      na, sie müssen ja schon was für den ersehnten Joghurt tun. Reicht ja dass sie ihr normales Futter auf einem Tablett serviert bekommen

       
  4. pashieno

    19. November 2010 at 12:40

    Bei mir zu Hause habe ich ein ähnliches Bild, wenn ich mal einen Joghurt esse – drei Katzen warten sehnsüchtig darauf, dass sie den Löffel und den Becher in die Pfoten bekommen. Nur Lany macht da nicht mit – warum kann ich aber nicht sagen…

     
    • Talarion

      19. November 2010 at 19:56

      Vielleicht ist das Lany zuviel Trubel ? oder sie mag Joghurt einfach nicht.😉 Soll es ja auch geben dass Katzen etwas nicht mögen.

       
  5. waldtrolle

    20. November 2010 at 10:49

    Tolle Sache! Das hab ich mit meinen Rackern noch gar nicht probiert.

     
  6. Anja

    20. November 2010 at 11:17

    Echt tolle Fotos! Ich erwische meine Miezen auch immer dabei, wenn sie in den übergroßen Joghurtbechern zu Gange waren, wenn urplötzlich ein weißer, runder Kranz das Gesicht der Mieze ziert. Jaja…zu schön.

     
  7. Marlene

    22. November 2010 at 20:30

    *haha*

    Das letzte Bild finde ich ja klasse🙂
    Ohren angelegt, damit ja auch ganz rein passt😆

    LG

     
    • Talarion

      23. November 2010 at 00:13

      Wenn man Samson anpustet, sei es ganz leicht, legt er die Ohren total nach hinten. Ich muss mal schauen, ob es davon ein Bild gibt

       
  8. Talarion

    23. November 2010 at 20:23

    ha, ich hab tatsächlich noch ein Bild von ihm gefunden, wie er die Ohren anlegen kann. Ist immer sehr lustig ihm zuzuschauen. Er kann die Ohren zur Seite und fast nach hinten klappen *G*

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: