RSS

Ein neues Spielzeug

08 Dez

Heute gab es für die Chaotentruppe eine neues schönes Spielzeug. Ein Laserpointer. Der Laser ist in einen silbernen kurzen Stift eingebaut und lässt sich mit einem einfachen Knöpfchen bedienen.Dieser wurde dankenswerterweise von meiner Mutter an die Katzen ausgeliehen, da sich hier bei uns kein Pointer unter 30 Euro finden lies. An dieser Stelle vielen dank die edle Spenderin!

So war ich nun ziemlich gespannt wie die drei auf den komischen roten Punkt am Boden reagieren würden. Gibt ja Katzen die fahren total auf die Dinger ab und manche interessiert es kaum. Wir haben hier wohl von jedem Typ etwas erwischt. Das soll heißen dass es Samson toll fand, Ami nur ab und an etwas kugelte und Janosch mit dem komischen roten Punkt am Boden so garnicht s anfangen konnte. Samson düste dem Ding durchaus motiviert hinterher, war aber sehr irritiert weil er nichts fangen konnte wenn er ihn erwischt hatte. Ami tappste dem Punkt etwas hinterher, war aber nicht allzu motiviert was das hinterherlaufen anging. Und bei Janosch bin ich mir nicht sicher ob er wirklich begriffen hat was der Stift da erzeugte. Er fand es viel wesentlich interessanter nach dem Stift in meiner Hand zu langen. Sehr zum leidwesen meiner Hand.  Alle drei hatten jedoch etwas Probleme dem Punkt zu folgend wenn es zum Beispiel aus der horizontalen in die vertikale ging. Auch musste man doch etwas langsam machen sonst sah man eine etwas irritiert dreinschauende Katze dasitzen die sich wohl fragte wohin denn der Punkt den nun wieder verschwunden ist.

Alles in allem wird der Pointer soweit man das im Moment sagen kann die Bendel mit Stab , die Papierkügelchen und ihre Pappplätchen nicht als Lieblingsspielzeug ablösen, könnte aber eine durchaus interessante Abwechslung sein.

Wie reagieren denn eure Katzen auf einen Laserpointer ?

 
11 Kommentare

Verfasst von - 8. Dezember 2010 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

11 Antworten zu “Ein neues Spielzeug

  1. fitundgluecklich

    8. Dezember 2010 at 21:28

    der steht bei uns auch hoch im kurs!! sie suchen dann teilweise den punkt noch wenn er schon gar nciht mehr da ist😉

     
    • Talarion

      8. Dezember 2010 at 22:19

      Dann scheint deinen das ja sehr gut zu gefallen. Hier ist das Echo wie du lesen konntest ja noch geteilt. Vielleicht gibt sich das noch ?

       
  2. Anke

    8. Dezember 2010 at 22:01

    Piri mag das Ding auch! Komischerweise bei meinem Mann mehr, als wenn ich mit ihr spielen will!

     
    • Talarion

      8. Dezember 2010 at 22:18

      Vielleicht liegt es an der Art und Weise, wie er den Pointer bewegt ? Die Chaoten spielen mit dem Stab samt Anhang auch lieber bei mir als bei meiner Freundin.😉

       
  3. pashieno

    9. Dezember 2010 at 07:29

    Ich habe ihn an eine Freundin weiter verschenkt. Meine haben es zwar geliebt, aber mir tat es Leid, dass Artos nicht mitspielen konnte, da er das extreme Spiel von Connor (der ist richtig verrückt) nicht haben kann.

     
  4. FrauZwitscher

    9. Dezember 2010 at 12:57

    Ohh.. sehr cool. Gibts da ein Video von?😀

     
  5. sayuris-exile

    9. Dezember 2010 at 13:33

    Unsere drehen auch immer völlig durch, wenn wir die Laser-Mouse rausholen. Allerdings bin ich mir immer nicht sicher, ob es sie nicht auch frustriert, da sie ja nichts fangen können und so kein Erfolgserlebnis haben. Danach sind sie auch lange Zeit noch sehr aufgedreht – ich muss das Spiel eigentlich immer mit einer Belohnung in Leckerlie-Form beenden – sonst suchen sie auch noch weiter. Aber prinzipiell ist es immer ein Weg, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen🙂

     
  6. Talarion

    9. Dezember 2010 at 18:44

    @Pashieno:
    hmm, stelle ich mir echt schwierig vor wenn man eine Katze dabei hat die vor lauter Begeisterung den anderen das spielen verleidet. Ist das denn nur bei dem Pointer so ?

    @FrauZwitscher
    nein, leider nicht. Wir finden ehrlich gesagt die Bedienungsanleitung der Kamera nicht mehr und so einfach ist die Videofunktion nicht zu entdecken. Aber wir arbeiten dran😉

    @Sayuris-exile
    Also ich habe schon gelesen dass man darauf achten soll dass sie den Pointer immer an einer Stelle fangen an der sich etwas befindet dass sie mit ihren Pfoten fangen können. Aber zumindest unsere hier hat das wenig interessiert. Die waren so oder so ein bisl frustriert dass sie den Punkt nicht gefunden haben. Und um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen reicht es bei uns meist den Kühlschrank zu öffnen oder mit ihrem Bendel herumzuwedeln😉

     
  7. Gisela

    10. Dezember 2010 at 17:28

    Ich hoffe, es gefällt und sie haben auch was davon ohne kirre zu werden.
    Grüße aus dem hintersten Winkel des Schwarzwalds.

     
  8. pashieno

    11. Dezember 2010 at 11:32

    Leider ist das mit fast allem Spielzeug so. Mit den DaBird kann ich nur draußen spielen und muss gleichzeitig noch irgendeine andere Angel in der Hand halten, damit alle mitspielen können.

     
  9. Talarion

    11. Dezember 2010 at 23:05

    @Pashieno

    Also wir haben hier mittlerweile drei so Angeln. In der Regel jagen immer zwei Katzen einer Angel hinterher. D.h, einer hat eine, einer jagt eine und der dritte geht leer aus. Der wird dann mit der noch freien Angel beschäftigt. So kommt jeder auf seine Kosten und es wird hoffentlich keiner vernachlässigt😉

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: