RSS

Janosch war „fällig“

10 Feb

Wie ich angedroht habe kommt hier nun das tatsächliche Kampfgewicht unseres „Brockens“. Janosch bringt wenn man der Waage glauben mag stolze 5,2 kg auf die Waage. Wenn man ihn länger hochhebt wird sogar sogar mir zu schwer. Auch wenn Samson mittlerweile nachgelegt hat wird er wohl nie so groß werden wie Janosch. Aber warten wir es einfach mal ab. Während ich das schreibe liegt der Süße grad zwischen meinen Armen zusammengerollt und schnurrt holprig vor sich hin. Wer hätte gedacht dass der Süße mal so anhänglich werden würde. Ist halt doch ein Papatier wie meine Freundin sagen würde.

Posts die dich interessieren könnten:
Wiegen #1
Wiegen #2
Wiegen #3
Wiegen #4
Wiegen #5
Vom Wesen einer Katze

Pfötchen auf  hinterlassen.

 
10 Kommentare

Verfasst von - 10. Februar 2011 in Katzen, Tiere

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

10 Antworten zu “Janosch war „fällig“

  1. Gisela

    10. Februar 2011 at 11:07

    Sehe, die Waage ist angekommen! Aber ist doch beruhigend, dass die „Kotzerei“ nicht aufs Gewicht schlägt, wie es scheint.

     
    • Talarion

      10. Februar 2011 at 20:40

      ne, was das Gewicht angeht gibts keine Schwierigkeiten. Janosch hatte gestern nochmal Durchfall. So optisch gesehen geht es aber allen gut. Sie fressen gut und sind auch sonst munter. Ist schon komisch

       
  2. Sibylle

    10. Februar 2011 at 13:40

    Coonies,Norweger und Perser sind seeeeeehr sozial, Hauptsache der geliebte Dosi ist da und kuschelt..😉

     
    • Talarion

      10. Februar 2011 at 20:39

      Oh, einen kuschelwilligen Dosi haben sie in der Person meiner Freundin und mir schon gefunden. Wobei uns letztens die Füße eingeschlafen sind als Janosch drauf lag🙂

       
  3. fitundgluecklich

    10. Februar 2011 at 15:06

    wow, na respekt! wobei ich muss reden, balu wiegt auch so viel😉

     
    • Talarion

      10. Februar 2011 at 20:38

      Wie schwer werden denn Perser so im Schnitt ? Ich bin da leider völlig unbedarft

       
  4. Sibylle

    10. Februar 2011 at 21:06

    Perser sind eigentlich Leichtgewichte, gut, Kampfgewichte🙂 dank Dosi wirds auch geben. Sehen nur wuschig aus. Meine ist Mix aus Perser (Fusselfell) aber Zeichnung und Körperbau gleich Norweger. Charakter von beiden etwas. Anhänglich, schmusig, verpielt und immer am quatschen. Leider ist sie nachts sehr aktiv.Schlafzimmer zu, aber sie plärrt ohne Pause… Ich versuche sie umzuerziehen. Ob das wohl noch mal klappt?
    LG
    Sibylle

     
    • Talarion

      10. Februar 2011 at 22:12

      Wobei ich grad mal kurz auf Wikipedia geschaut habe.
      Kater: 10kg
      Katze: 8kg
      Arg viel weniger Gewicht als eine große Maine Coon haben die wohl auch nicht🙂 Klingt vielleicht doof, aber mach die Türe auf und versuch sie wirklich zu ignorieren. So kann sie bei dir sein, lernt aber hoffentlich dass Blären nichts bringt. Samson ist auch so ne Taube. Der quatscht und maunzt auch stellenweise wie verrückt, vor allem wenn er etwas will. Aber wenn wir dem immer folgen würden, würde der gute uns und nicht wir ihn erziehen *G*

       
  5. engelundteufel

    11. Februar 2011 at 19:28

    Das immer alle sich so an den Gewichtswerten orientieren. Finde ich ja voll doof. Ich musste gestern auch auf die Waage, weil Bartgesicht meinte, dass ich 6 kg wiege, aber ich wiege doch nur 5,8 kg. Ich bin aber auch ein groooßer Kater.
    LG Teufel

     
    • Talarion

      12. Februar 2011 at 16:38

      Ich glaube, da musst du dir keine Sorgen machen, lieber großer Kater. Die 0,2 Kg kommen bestimmt nur von dem mehr an Fell vom Winter. Das gibt sich !!

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: