RSS

Themes

26 Feb

Ich habe heute mal ein neues Theme für den Blog ausprobiert. Ich kann mich noch nicht ganz entscheiden ob es besser aussieht als das alte, aber es ist auf jedenfall deutlich breiter. Etwas, das mich am alten immer etwas gestört hat. Sehen wir mal.

 
22 Kommentare

Verfasst von - 26. Februar 2011 in Allgemein

 

Schlagwörter: , ,

22 Antworten zu “Themes

  1. Sibylle

    26. Februar 2011 at 09:51

    hallo,
    da war ich auch dran, kann da ein eigenes Headerbild eingefügt werden, hast Du mal andere Farben ausprobiert? Kann man die Seitenleisten noch unterteilen? Fotoshow schon möglich? Ich experimentiere ganz gerne😉 Für Nichtbezahlblog, hat man ganz gut Auswahl, nur mit HTML, da streikt WP oft.
    Habe hier das Coraline und im Gartenblog ein auch ziemlich gut gestaltbares Theme.🙂
    tschüss
    Sibylle

     
    • Talarion

      26. Februar 2011 at 10:35

      Also ich habe etwas mit den default einstellbaren Farben herumgespielt und mal das ausgewählt dass mir so im Moment am besten gefällt. Da das Hintergrundbild so statisch bleibt muss ich mir mal nen Grafikeditor besorgen und eins Basteln dass so 1900 auf 1200 Pixel hat. Damit dürften die meisten Auflösungen gut abgedeckt sein und es sieht immer noch gut aus. Das aktuelle ist glaube ich Janosch in Groß. Bzw das Fell. Wollte es an sich nur ausprobieren aber sieht doch ganz nett aus.

       
  2. Sibylle

    26. Februar 2011 at 15:12

    Fellchen ist zu sehen😉
    so, nun habe ich mal einen Blog ,,eröffnet“ ,um zu sehen,was da so drin steckt,den Header erstellen,das geht hier nicht,nur Hintergrund , ansonsten ist es nicht schlecht.
    Aber Coraline bietet da mehr, hat auch 2 Sidebars. Ja, ich buddel immer nach neuen Theme rum. Mit einem Provider hat man freie Auswahl,aber muß/soll dafür soviel immer bezahlt werden? Premium -Theme sind auch manchmal da, muss mal schauen…
    CSS und HTML kann ich leider nicht..
    Tschüss
    Sibylle

     
    • Talarion

      26. Februar 2011 at 16:50

      Ich hab mir mal überlegt nen eigenen WordPress-Server aufzusetzen. Aber irgendwie komme ich nie dazu😦

       
      • Sibylle

        26. Februar 2011 at 17:12

        oh,
        was ist bitte,ein eigener WP-Server,wie machst Du das?????
        LG
        Sibylle

         
        • Talarion

          26. Februar 2011 at 19:40

          Im Prinzip ist der WordPress-Blog hier auch nichts anderes als eine WordPress-Installation die uns von WordPress zur Verfügung gestellt wird. WordPress an sich ist ein CMS(Content Management System) . Was du dafür brauchst kannst du hier schauen.
          http://wordpress-deutschland.org/

           
          • Sibylle

            26. Februar 2011 at 20:09

            *grübel* das funktioniert nur,wenn ich einen Server mit Datenbanken habe,also, ich benötige einen Provider ,der mir das alles zur Verfügung stellt,dann kann ich nach Herzenslust die Dinger installieren.. So dürfte das nicht funktionieren oder stehe ich total auf dem Schlauch,dann schnallen meine grauen Zellen irgendwas nicht..
            LG
            Sibylle

             
            • Talarion

              26. Februar 2011 at 20:22

              exakt. Du kannst das ganze aber auch mal lokal ansehen. Du kannst die hier http://www.apachefriends.org/de/xampp.html
              einen einfachen webserver herunterladen. Dort legst du die WordPress-installation( http://wordpress-deutschland.org/download/)
              ins Verzeichniss XAMPP/HTDOCS/
              Dann einfach mal der Anweisung folgen. http://wordpress-deutschland.org/installation/

              Also du müsstest den XAMMP später natürlich durch einen Hoster ersetzen. Aber um sich das mal anzusehen reicht die Lösung oben. Soweit ich das ganze verstanden habe kannst du in der eigenen WordPress-Installation sehr viel verändern. Ich probiere das grad selbst mal aus.

               
              • Sibylle

                26. Februar 2011 at 20:30

                jeep,ich danke Dir,
                werde mal ein bisser’l spielen damit , nach der *angeordneten* kätzischen Spielstunde:-) , sonst habe ich keine Ruhe dafür..
                LG
                Sibylle

                 
  3. Christina

    26. Februar 2011 at 15:37

    Hey, Talarion – das Theme habe ich auch kurz ‚anprobiert’…😉
    Du kannst sogar einen richtig großen breiten Header einbauen. Ich finde das Theme toll, aber es hat meine etwas unübersichtliche LiebLinks-Liste durcheinander gewürfelt.:mrgreen: Also hab ich mich für ein anderes entschieden…
    Samson als Hintergrund paßt klasse zu den Choco-Farben! Sieht gut aus!!

    LG Christina

     
    • Talarion

      26. Februar 2011 at 16:50

      Oh, das mit der Liste ist ärgerlich. Musstest du alles neu einfügen oder nur neu ordnen ?
      Und das mit dem Hintergrund richte ich Janosch aus🙂 Samson ist unsere rotes Teufelchen🙂

       
  4. Talarion

    26. Februar 2011 at 22:38

    Hab auch nen recht vielversprechenden Hoster gefunden
    http://www.top-hoster.de/

    Ich muss mir das ganze mal überlegen, Kosten und Nutzen gegenüberstellen.

    Ist ja auch ein nicht unerheblicher Aufwand so nen Blog mit Pluggins und ähnlichem zum laufen zu bekommen.😉

     
    • Christina

      27. Februar 2011 at 09:51

      Ich habe auch schon überlegt, ob ich meinen Blog selbst hoste – spannend finde ich das schon, sowas selbst zum Laufen zu bringen. Aber das Wissen dafür müsste ich mir erst noch aneignen, learning by doing sozusagen – so habe ich mir auch die Stoppelhops-HP zusammengebaut.
      Aber ob mir dieser Erfolg wirklich wert ist, dafür Jahr für Jahr Geld zu zahlen? Außerdem fehlt mir dann gerade zu Anfang die Zeit, neben dem ‚Selbststudium‘ den Blog zu füttern – die Stoppelhopser wollen auch bespaßt werden, ein großer Garten wartet und arbeiten gehe ich auch…
      Ich glaube, ich lasse das lieber…:mrgreen:

      Lieben Gruß
      von Christina

       
    • Sibylle

      27. Februar 2011 at 13:56

      Da habe eine Testphase mal mit gemacht. Sie sind ganz ordentlich und für den Preis, habe zur Zeit bei einem anderen Hoster was laufen, leider habe ich da ,aber nur wegen der Kosten,etwas daneben gegrifen. Ein Blog sollte bis maximal 3.00 € kosten ( monatl.).
      LG
      Sibylle

       
  5. Renate

    27. Februar 2011 at 12:48

    WP zum Laufen zu bringen, ist relativ einfach, liebe Christina. Man muss ein paar Dinge wissen, aber dazu gibt es prima Bücher. Einfach mal googeln. Frank Bültge zum Beispiel schreibt anschauliche Bücher und führt natürlich selbst ein Blog mit vielen guten Tipps.
    Ansonsten kannst du auch gern mal mich fragen, ich kenne mich mittlerweile recht gut aus mit WP und habe schon für Kunden und Freunde etliche Blogs gestaltet – mit speziellem Programm.

    Liebe Grüße
    Renate

     
    • Talarion

      27. Februar 2011 at 13:05

      Also ich habe gerade versucht, mit Artisteer ein Theme zu erstellen, und bin ehrlich gesagt von dem Programm ziemlich enttäuscht. Die so vielbesungene Out-of-the-Box Lösung bekommt es nicht mal hin die php Dateien so vollständig zu halten dass keine Fehler auftreten. Wie äußert sich das :
      Fatal error: Call to undefined function art_get_menu() in /Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/wordpress/wp-content/themes/teff/header.php on line 39

      Und das ist für ein Theme, bei dem man einfach nur auf Theme vorschlagen geklickt hat irgendwie etwas schwach. Ich würde ja verstehen wenn das Theme etwas benutzt das der WordPress-Installation fehlt. Aber dass sich WordPress beschwert dass eine Funktion gerufen wird die das Theme mitliefern sollte ist echt dünn.
      Hmm, muss ich mir wohl genauer ansehen. Evtl mal alle Widgets deaktivieren. Wer weiß was das ist

       
    • Sibylle

      27. Februar 2011 at 13:06

      Moin moin,
      Ach nee, ist schon später😉 , ich brüte gerade über WP,
      so einfach ist das nicht, soweit ist alles ganz gut gelaufen, fehlt NUR noch WP zu installieren und da bin ich momentan am hängen, find diesen Ordner zwar,aber wenn ich dann diese Installationsanleitung von WP lese, dieser Editor, nee. Frau ist doch schon zu alt und unbedarft für solche Dinge. Ein Hoster wird doch dann wieder gebraucht und solche http – Adresse , da schwimmt Frau ja auf dem Niemandsland. Trotzdem, ist interessant und ich werde mich ert mal weiter selber ein bisser’l ,,quälen“ , denn irgendwie gewinnt man trotzdem …🙂
      @Renate. ganzlieblächel , ich mache Seife, im Gegenzug ,so ein paar Tipps zu WP? Ich kriege nicht mal HTML in meinen WP rein,der löscht einfach Zeilen weg vom Text (flash)…
      LG
      Sibylle
      ich denke mal, liebe Talarion,das ich da auch die eigene Tabelle installieren muss..
      Danke ,für die Hilfe..

       
  6. renate

    27. Februar 2011 at 14:18

    Zugegeben, Artisteer ist nicht unbedingt das Gelbe vom Ei, aber ich hab damit bestimmt schon ein halbes Dutzend Blogs gestaltet.
    Probleme der von Talarion beschriebenen Art sind mir noch nicht begegnet.
    Widgets und Plugins können übrigens SEHR viele Probleme generieren. Also tatsächlich bei Problemen alles deaktivieren. Ich wollte neulich auf 3.1 updaten, hat auch nicht funktioniert. Nachdem alle Plugins deaktiviert waren, hat es geklappt.
    Und auch wichtig: nicht mir uralten WP-Versionen arbeiten. Das kann auch Probleme geben. Und wichtig ist auch noch PHP 4 bzw. 5, je nachdem, was du beim Provider laufen hast. Da gibt es auch oft Problemchen.

    Liebe Grüße
    Renate

     
    • Talarion

      27. Februar 2011 at 22:44

      Hmm, du meinst also ich sollte erstmal alle Plugins deaktivieren und dann das Theme aktivieren ?
      Welche Artisteer -Version benutzt du denn. Ich konnte mir nur ne 3.0er organisieren.

       
  7. renate

    27. Februar 2011 at 14:20

    Liebe Sibylle, ruf mich doch morgen einfach mal an, hier lassen sich solche Dinge nicht lösen.
    Nümmerchen findest du auf meinem Blog.
    Liebe Grüße
    Renate

     
  8. Anika

    28. Februar 2011 at 12:58

    Artisteer ist ein schönes Spielzeug, gerade wenn es schnell und/oder einfach gehen soll. Du hast das Theme auf xampp ausprobiert? Plugins deaktivieren ist nie verkehrt.😉

    Ansonsten bin ich ja ganz großer all-inkl-Fan, besonders was den Support angeht. Kann man über einen Testaccount auch einfach einmal 7 Tage gratis testen. WordPress kann man dort einfach „per Klick“ installieren.

    lg

    Anika

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: