RSS

Die Erweiterung des Katzennetzes

08 Mai

Da Samson ja prompt eine der Lücken des Netzes gefunden hat haben wir den letzen Samstag Vormittag dazu genutzt und Abhilfe geschaffen. Zumindest auf der einen Seite. Dazu haben wir erstmal eine weitere Holzstange aus dem Baumarkt besorgt. Es sind dann noch ein paar weitere Dinge wie Kräuter und ähnliches in den Korb gewandert, aber grundsätzlich war es das.

Die Stange wurde oben an der senkrechten Stange mit L-Winkel und ein paar Schrauben befestigt. Das Netz haben wir wieder in die Schrauben hineingedreht. Denke das Loch sollte so ganz gut abgesichert sein.Warten wir es ab. Unsere Ausbruchsspezialisten finden sicherlich was🙂


Eigentlich eine recht einfache Erweiterung. Auf der linken Seite liegt die Holzstange auf der Schräge auf. Rechts ist sie mit einem Winkel und vier Schrauben an der vertikalen Holzstange befestigt.


Zumindest auf der linken Seite sollte nun alles dicht sein. Hoffen wir jedenfalls.


Posts die dich interessieren könnten:
Balkon

Pfötchen auf  hinterlassen.

 
9 Kommentare

Verfasst von - 8. Mai 2011 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , ,

9 Antworten zu “Die Erweiterung des Katzennetzes

  1. vonpummelfeezuelfe

    8. Mai 2011 at 12:17

    Na das wirkt jetzt auch mich aber schon sehr Fachmännisch!

    Dann bin ich mal auf Deine weiteren (hoffentlich Erfolgs-) Berichte gespannt. Denn Kinder und Katzen sind ja nunmal ein Garant dafür Schwachstellen in der Sicherheitstechnik zuhause aufzudecken🙂

    LG die Pummelfee

     
    • Talarion

      8. Mai 2011 at 13:21

      ja, genau das ist das Problem. Denen fällt immer wieder etwas neues ein. Die Ami mit hat wie Amy mit y ihre Wurzeln als verkappte Eichhörnchen entdeckt. Soll heißen, man kann doch das Katzennetz hochklettern. Ich konnte leider noch kein Photo davon machen, aber es wirkt einfach falsch wenn eine Katze einfach so im Netz hängt *G*

       
  2. engelundteufel

    8. Mai 2011 at 12:29

    Samson hat seinen Auftrag aus Sicherheitsbeauftragter eben wahrgenommen und festgestellt, dass die Sicherheit nicht komplett gegeben war und euch darauf hingewiesen😉

     
    • Talarion

      8. Mai 2011 at 13:20

      Das ist ja durchaus sehr löblich, aaaaaber…….geht das bitte auch ohne uns zwei Herzinfarkte zu verpassen ? Mir ist echt das Herz stehen geblieben als ich ihn beim zurückkommen auf dem Balkon gesehen habe…

       
  3. waldtrolle

    11. Mai 2011 at 14:05

    So, da hoffen wir mal, das Stifung SamsonTest alle Schwachstellen eurer Konstruktion aufgezeigt hat und ihr für eure Ami nicht auch noch die Decke vernetzen müsst.

     
    • Talarion

      12. Mai 2011 at 22:12

      oh ja, ich hoffe sehr dass wir das nicht machen müssen. Dann hätte man tatsächlich wirklich das Gefühl im Käfig zu sitzen🙂

       
  4. Christina

    12. Mai 2011 at 20:38

    Als Abhilfe gegen kletternde Katzen könnte man noch auf die flexiblen Stangen umrüsten, mit denen eine Freundin ihren Balkon vernetzt hat. Die neigen sich unter dem Gewicht nach innen, das verdirbt den Kletterkünstlern den Spaß…😉
    Wichtig ist auch, dass sie das Katzennetz nicht als Hängematte mißbrauchen können, da habe ich vor ein paar Tagen noch eine Horrorstorie über amputierte Pfötchen gelesen…😦

    Liebe Grüße von Christina

     
    • Talarion

      12. Mai 2011 at 22:14

      oha, das mit der Pfote macht mir doch etwas Angst. Zum Glück habe ich sie schon seit einer Weile nicht mehr gesehen wie sie sich hineingelegt haben. Wobei ich jetzt doch etwas unruhig bin. Wie hat die Katze das denn geschafft ?

       
  5. Christina

    13. Mai 2011 at 20:48

    Ich grübele schon, wo ich davon gelesen habe… Ich habs, bei Pfotenhieb. Die Katze Afishetu hatte sich wie ein kleiner Rollbraten im Netz verheddert und dabei die Hinterpfötchen abgeschnürt.
    Nun trägt sie hinten Prothesen…

    LG Christina

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: