RSS

Skandal im ChaosChaotenClub

03 Jan

Auch aus dem ChaosChaotenClub gibt es wieder skandalöses zu berichten.

Angefangen hat alles damit, dass ich wohl nicht schnell genug aufgestanden bin. Zumindest saß Samson die zwei mal die ich aufgewacht bin wie eine Sphinx auf meinem Nachtschrank und hat mich angestarrt. Wisst ihr , wie gruselig das ist wenn man so im halbschlaf ist und von einer Katze angestarrt wird ?

Dann bin ich also irgendwann mal aufgestanden. Aber anstatt wie die eskortierenden Katzen  mit hoch erhobenem Schwanz mir angezeigt haben schnurstracks in die Küche zu gehen  bin ich ins Badezimmer gegangen um erstmal zu duschen. Schon hier war man nicht sonderlich begeistert.

Auf der Dusche zurück nahm ich sehr zum Leidwesen der Katzen wieder nicht den Weg in die Küche, sondern setzte mich kurz an den Rechner um die Nachrichten zu lesen die sich so angesammelt hatten. Das dauerte Samson wohl zu lange, weswegen er zu mir auf den Schreibtisch sprang um es mit der “ Katze vor Bildschirm-Taktik“ zu probieren. Nachdem ich ihn verscheucht hatte setzte er sich links von mir hin und dachte nach. Dann sah er mich an, versicherte sich meiner Aufmerskamkeit und schob mit einer langsamen Bewegung meinen Locher vom Schreibtisch. Und sah mich an ! So als wollte er sagen “ Soll ich damit weitermachen oder bekomme ich etwas zu essen“.

Nachdem ich ihn etwas ausgeschimpft hatte sprang die so gescholtene Katze vom Tisch und lief zum Kratzbaum. Dort angekommen setzte sich der gute hin, sah mich an und fing an zu Gurren und Maunzen wie ein Weltmeister. Glaube das ganze ging fast eine halbe Minute. Der Gute machte seiner rechtschaffenen Entrüstung luft. Solcherart gescholten ging ich dann doch mal in die Küche um der offensichtlich schon massiv abgemagerten Katze Futter zu machen. Da gab es nur ein kleines Problem. Es fehlte ein Napf. Auf der Suche nach demselben ( man schiebt die ganz gern mal unters Sofa ) musste ich über gefühlte 10 Katzen steigen, die sich demonstrativ in meinem Weg aufhielten um ja nicht vergessen zu werden. Ein paar MInuten später konnte ich endlich das FUtter zubereiten.

Und ich schwäre euch, dieser rote Mist-Kater hat mich angeschaut und wollte mir sagen “ War das jetzt so schwer ? “

Janosch und Ami beim kuscheln auf dem Schreibtisch

 
11 Kommentare

Verfasst von - 3. Januar 2012 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

11 Antworten zu “Skandal im ChaosChaotenClub

  1. waldtrolle

    3. Januar 2012 at 11:15

    Köstlich!
    Da hat der Samson ja wirklich alle Hände voll zu tun. Wenn die Dosis aber auch immer nicht so wollen wie die verehrte Katzenschaft.

     
    • Talarion

      4. Januar 2012 at 09:22

      ja, so aufmüpfiges Personal ist immer doof🙂 aber manchmal wollen die halt auch was selbst machen

       
  2. Gisela

    3. Januar 2012 at 17:29

    Tsss, das geht ja wohl gar nicht. Zuerst haben die Dosenöffner ihre Herrschaft Katzen zu versorgen. Dann kommen erst die Dosenöffner dran.

     
    • Talarion

      4. Januar 2012 at 09:22

      ja, davon gehen die wohl aus🙂 Verzogene Bande. Sollen sie froh sein. Sie bekommen sogar vor meinem Kaffee Futter !!

       
  3. engelundteufel

    4. Januar 2012 at 12:38

    Da können wir nur maunzen: Wer nicht hören will muss fühlen🙂 Schließlich bist du Dosie und hast als fellloser Sklave alles zu tun, um es deinen plüschigen Göttern recht zu machen🙂 Vielleicht vorher noch um dich selbst kümmern – pah, nix da: erst die Plüschpöker, dann irgendwann mal der Dosie!!!!:mrgreen:
    Anstarren ist doch noch gut, sei froh, dass du nicht wie unsere Dosies von Teufel die Krallen in die Gusche bekommst, wenn das mit dem Aufstehen zu lange dauert😀
    LG Engel und Teufel

     
    • Talarion

      4. Januar 2012 at 17:58

      na ihr seit mir ja zwei🙂 kommt ihr mir mal in die Finger *G* also erstmal habe ich auch ganz viel Fell ( Haare und Bart) und was heist hier Sklave und Götter ?🙂

       
      • engelundteufel

        5. Januar 2012 at 19:51

        Aber im Gegesatz zu uns Plüschpökern bist ja voll naggisch – das Kopfgestrüpp kann katz je wohl nicht Fell nennen😛:mrgreen:
        Was die Götter und die Sklaven angeht, musst du wohl noch mal eine Stunde Nachhilfe bekommen😀
        LG Engel und Teufel

         
        • Talarion

          6. Januar 2012 at 11:04

          tzzzz, kommt ihr zwei mir mal in die Finger ! ^^

           
          • engelundteufel

            6. Januar 2012 at 20:43

            Dann schauen wir dich mit gaaaanz großen Kulleraugen an und du wirst uns liebhaben:mrgreen:

             
            • Talarion

              8. Januar 2012 at 00:00

              Mist…das könnte sogar funktionieren .

               
  4. Silberdistel

    8. Januar 2012 at 14:01

    Na, aber, an erster Stelle doch immer die Herrschaft, DANN kann das Personal duschen und frühstücken. Bei uns kommt dann nach dem herrschaftlichen Frühstück und VOR unserem Frühstück noch der allmorgendliche Gartenrundgang dazu und wehe ich öffne nicht unverzüglich die Terrassentür.

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: