RSS

Katzencafés

09 Mai

Tjaha, Sachen gibt es !

Es gibt tatsächlich Katzencafés. Also ich das hier gelesen habe dachte ich erst heute ist der erste April. Es handelt sich dabei wohl um eine Mischung von Streichelzoo und Kaffeehaus.  Die Erfindung stammt wohl aus Japan und wurde aus Zeit und Raumnot geboren, da dort beides wohl die verantwortungsvolle Haltung eines Haustieres unmöglich macht. Not macht Erfinderisch, sage ich nur dazu🙂

 

 
8 Kommentare

Verfasst von - 9. Mai 2012 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

8 Antworten zu “Katzencafés

  1. Trudi

    10. Mai 2012 at 08:35

    Stimmt, wo ich das hier nochmal gelesen haben, erinnere ich mich das schon mal vor längerer gehört zu haben. Warum auch nicht, so gewinnen alle beteiligten Parteien.🙂

     
    • Talarion

      10. Mai 2012 at 09:10

      jep, so lange es für die Tiere nicht zu stressig wird ist es sicherlich eine gute Idee🙂

       
  2. engelundteufel

    10. Mai 2012 at 12:59

    Also wir haben das auch schon gehört und finden das eine tolle Sache😀 Die Katzies werden so immerzu beschmust (vielleicht eine wenig zu doll verwöhnt) und die Dosies sind glücklich, dass sie auch mal Kraft bei einem warmen Schmusetiger holen können😀 Hauptsache alle sind kastriert und sie können sich zurückziehen, wenn es ihnen zu viel wird und die Besucher geben den Katzen aus falscher Liebe nicht ständig Menschenfutter.
    Aber bei uns wird sich das wohl nicht durchsetzen, schließlich wohnen wir hier in Behausungen die größer sind als ein Umzugskarton.
    Schnurrer Engel und Teufel

     
    • Talarion

      10. Mai 2012 at 13:36

      Ich dachte irgendwo gelesen zu haben dass es so etwas in Hamburg gibt. Vielleicht finde ich die Seite/den Blog nochmals

       
  3. fitundgluecklich

    10. Mai 2012 at 15:12

    also ich find das super, dagmar und ich planen schon bald hin zu gehen!!! (obwohl wir eigentlich genug katzen daheim hätten zum streicheln ;-))

     
    • Talarion

      10. Mai 2012 at 17:37

      also bei uns hier in der Ecke gibt es so was wohl eher ned🙂 Zumindest habe ich noch nie davon gehört. Musst du mal von berichten wenn ihr da gewesen seid !

       
  4. Christina

    16. Mai 2012 at 23:23

    Solange es den Katzen dabei gut geht, finde ich die Idee in Ordnung.
    Das japanische Katzen-Café habe ich eigentlich für eine rein japanische Merkwürdigkeit gehalten – ob das Katzen-Café in Wien der Beginn eines Eroberungszuges durch ganz Europa sein wird…?🙄

    Liebe Grüße, Christina

     
    • Talarion

      22. Mai 2012 at 21:52

      Also ob sich das auf Dauer durchsetzen wird bin ich mir nicht sicher. In größeren Städten sicherlich. Dort sind die Möglichkeiten ein Tier zu halten sicherlich deutlich beschränkter als auf den eher ländlichen Gebieten . Warten wirs einfach mal ab🙂

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: