RSS

Schlagwort-Archive: Ultraschall

Zu Besuch bei Frau Doktor #2

Zu Besuch bei Frau Doktor #2

Gestern stand ja der Termin für Samson an, um das Herz einer genaueren Untersuchung zu unterziehen. Da unsere Haus-Tierärztin nichts finden konnte, und selbst nicht über ein Ultraschallgerät verfügte gings zu der Praxis die schon damals die Kastration der beiden Jungs übernommen hatte. Also hat mich meine Frau um halb fünf auf der Arbeit abgeholt und ab gings in Richtung Praxis. Natürlich viel zu früh dort angekommen warteten wir erstmal gut eine Dreiviertel bis ganze Stunde bis Frau Doktor Zeit für uns hatte.Es ist wohl noch ein kleiner Notfall hereingekommen. Bis dahin durfte sich Samson in dem kleinen Untersuchungsraum ausführlich umsehen. Erst etwas zögerlich und tiefgeduckt lief er aber dann noch relativ kurzer Zeit recht neugierig herum.

Dann kam endlich die Tierärztin. Nach einer kleinen Fragestunde über seine Symptome ging es dann erstmal in den Röntgen, um die Lunge zu überprüfen. Auf dem Röntgen sah man dann auch leichte Flecken, welche darauf hindeuten dass die Bronchien auf jedenfall nicht 100% in Ordnung ist. Anscheinend sind diese etwas verdickt. Morgen gehts deswegen noch einmal zu unserer Haustierärztin, jedoch nehmen wir an dass er dann erstmal für 1-2 Wochen nochmal Antibiotika nehmen wird.Vielleicht haben wir ihn damals als er so gehustet hat doch zu Früh abgesetzt. Der Befund ist sicherlich kein Grund zum Jubeln, jedoch auch nichts was man nach derzeitiger Wissenslage nicht in den Griff bekommen könnte. Die Röntgenaufnahmen hat er laut Aussage der Tierärztin auch wunderbar mitgemacht und keinerlei Querelen verursacht.

Danach kam der Ultraschall an die Reihe. Auch hier hat er sich super hinlegen lassen und war nach andauernden Streicheleinheiten auch sehr entspannt. Fast schon so, als würde er das jeden Tag machen. Schon ein mutiger Kater, unserer Samson. Die Tierärztin hat uns das ,was auf dem Monitor zu sehen war auch sehr ausführlich erklärt. Wobei ich , um ehrlich zu sein, nur irgendwelche bewegenden Schatten und Flecken gesehen habe. Die gute Nachricht ist, dass sein Herz soweit sie das bisher sagen kann sehr gut aussieht. Wir bekommen morgen noch einmal genauere Informationen, aber es deutet im Moment nichts auf eine Herzerkrankung oder Veränderung hin. Alles so, wie es sein sollte.

Ins Maul wurde ihm auch geschaut und dort hat sich wohl der hintere Backenzahn bzw das Zahnfleisch entzündet. So wie er sich verhalten hat tut das wohl auch ziemlich weh. Er hatte ja mal einen Zahnstocher im Zahn stecken, welchen ich ihm aber entfernen konnte. Bei der Untersuchung von Frau Breitling war jedenfalls nichts zu sehen. Hmpf. Nun ja, das Antibiotika wird dort wohl auch erstmal hoffentlich helfen.

Auch wenn er nicht völlig gesund ist sind wir irgendwie doch erleichtert. Eine Herzerkrankung wäre definitiv echt schlecht gewesen. So kann man sehen, wie es weitergeht.

Advertisements
 
13 Kommentare

Verfasst von - 21. Januar 2012 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Operation Eiersuche

geht jetzt erstmal in die nächste Runde.  Wir haben bei einer Ärztin einen Termin für einen Ultraschall. Unsere Tierärztin besitzt leider keinen Ultraschall und so hat sie uns an diese andere Ärztin verwiesen. Wir wollen dort sehen ob wir nicht etwas Licht ins Dunkel bringen könnten. Das beste Ergebnis wäre hier natürlich , dass die Ärztin einwandfrei sagen kann dass sich kein zweiter Hoden entwickelt hat und wir sie einfach nur normal kastrieren lassen müssen. Wäre für die Tiere auch das stressfreiste. Eine Aussage darüber wo der Hoden sich befindet wäre allerdings auch in Ordnung. Das Worst-Case-Szenario wäre natürlich wenn sie nichts finden würde. Weil die Tierärztin in dem Fall auf jedenfall nochmal nachsehen müsste um wirklich sicher zu sein.

Ansonsten hat es sich Janosch zur Zeit angewöhnt, wenn er im Schlafzimmer oder Bad liegt laut zu Gurren und zu Maunzen. Wir sind uns jetzt nicht ganz sicher, ob er einfach möchte dass jemand zu ihm kommt oder ob er nach einem Weibchen ruft. Wenn jemand zu ihm geht ist er dann meist ruhig.

Read the rest of this entry »

 
4 Kommentare

Verfasst von - 3. Mai 2011 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Probleme tauchten auf, dauerten an, dauerten an, dauerten an…

Die meisten werden es wohl gelesen haben dass wir mit unseren Süßen beim Tierarzt waren, da sie zur Zeit ja immer mal wieder IO-Probleme hatten. Mittlerweile hatte sich das gebessert, aber wir trauten dem Braten ehrlich gesagt noch nicht so ganz. Wie wir befürchtet hatten sollten wir damit Recht behalten. Vorgestern fing Samson wieder an sich zu übergeben und etwas weichen Output zu bekommen. Komischerweise diesemal nur er. Eine Möglichkeit ist jetzt, dass die ganze Angelegenheit Bakteriel ist. Wir sammeln jetzt etwas Output und dann wird der eingeschickt. Die Angelegenheit muss endlich ein Ende haben. Einmal davon abgesehen dass die Katze jedesmal wie ein Eimer Wasser in der Kurve hängt tut es dem Wachstum sicherlich nicht gut. Wir werden sehen. Read the rest of this entry »
 
16 Kommentare

Verfasst von - 18. Februar 2011 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: