RSS

Wut

10 Apr

Obwohl man irgendwie nicht so ganz glauben kann dass es so etwas wirklich gibt, wird man doch immer wieder unsanft daran erinnert dass man manchen Menschen einfach keine Tiere anvertrauen dürfte.
Der Grund für den Gedanken war, was ich bei den Stoppelhopsern folgendes gelesen habe. Ein Pärchen hatte dort wohl versucht, ihre zwei Katzen zu entsorgen. Geklappt hat das ganze nicht und jetzt sind die Katzen wohl in einer besseren Umgebung.
Ich kann irgendwie garnicht so wirklich schreiben wie wütend mich so etwas macht. Ich habe gerade zwei Minuten lang versucht das zu „Papier“ zu bringen. Aber einige der Gedanken die mir da im Kopf herumschossen schreibe ich lieber an der Stelle nicht nieder. Ich bin nun wirklich kein Freund von Gewalt, aber bei solchen Personen würde ich am liebsten einen Sack nehmen und diese windelweich prügeln. Und sie anschließend mit einer McDonald´s Tüte auf der Müllkippe aussetzen. Nichts, aber auch garnichts rechtfertigt es die Katzen auf diese Art und Weise loszuwerden. Selbst das Tierheim ist in diesem Falle eine bessere Lösung. Es gibt immer die Möglichkeit die Tiere verantwortungsvoll vermitteln zu lassen. Diese Leute haben verdammt nochmal Verantwortung für diese Tiere übernommen. Auch wenn Tiere keine Menschen sind, so würde man das doch mit seinen Kindern in einer zivilisierten Umgebung nicht machen. Wie solche Personen das mit ihrem Gewissen ausmachen können wird mir wohl auf ewig ein Rätsel bleiben. Und ehrlich gesagt bin ich auch etwas froh dass ich das nicht kann. Ansonsten würde ich mir wirklich Sorgen um mich machen.
Ich habe auch großen Respekt vor der Person die die Tiere erstmal zu sich genommen hat. Wir haben leider nur eine Wohnung und die wäre wohl mit fünf Katzen hoffnungsvoll überfüllt. Aber es ist schön zu sehen dass es solche Menschen gibt !

Ich habe auch hohen Respekt vor Personen die einfach so die Tiere bei sich aufnehmen. Sollte man an dieser Stelle sicherlich nicht vergessen. Das gibt irgendwie etwas Hoffnung !

 
8 Kommentare

Verfasst von - 10. April 2011 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

8 Antworten zu “Wut

  1. Christiane

    10. April 2011 at 09:14

    Hallo
    Ich kann dich durchaus verstehen und ich bin froh das meine Schwiegertochter die zwei zu sich genommen hat.Ich hoffe wirklich das diese gewissenlosen Menschen bestraft werden.

    LG Christiane

     
    • Talarion

      10. April 2011 at 09:50

      ja, sie werden bestraft.
      Das Aussetzen ist eine Ordnungswidrigkeit und wird gemäß § 18 Abs.1 Nr.4 TierSchG mit einer Geldbuße bis zu 25.000,00 EUR bestraft.

      Falschparken ist auch eine Ordnungswiedrigkeit. Ich habe mal auf Wikipedia nachgelesen was eine Ordnungswidrigkeit genau sein soll. Durchaus lesenswert. Folgenden Satz daraus möchte ich aber dennoch zitieren. Im Gegensatz zu den Straftaten fehlt den Ordnungswidrigkeiten aber der ethische Unwert, also die moralische Vorwerfbarkeit, obgleich ein Fehlverhalten vorliegt,…

      Em…dem kein ethischer Unwert vorliegt ? Mir fällt dazu einfach nix mehr ein

       
  2. waldtrolle

    10. April 2011 at 09:38

    Da ist man einfach sprach- und fassungslos.
    Zum Glück sind die beiden jetzt in guten Händen. Und diese „Menschen“? Keine Ahnung, was ich mit denen machen würde. Aber in einem Müllsack verschnürrt auf der Kippe liegen lassen wäre wohl das mindeste. Talarion, ich werde deinen Beitrag bei mir auch verlinken.
    Lg, Jenny

     
  3. Christina

    10. April 2011 at 10:48

    Im Müllsack verschnüren und auf der Kippe liegen lassen?
    Ich bin dabei!

    Wirklich eine merkwürdige Definition – wie kann dann so etwas Verwerfliches NUR eine Ordnungswidrigkeit sein? Ich bin sehr gespannt, wie diese Sache ausgeht!

    LG Christina

     
  4. engelundteufel

    10. April 2011 at 13:30

    Wir schließen uns deinem Wut-Beitrag an. Es ist eine riesige Sauerei, dass manche Monster so was machen können.
    LG Engel und Teufel

     
  5. vonpummelfeezuelfe

    10. April 2011 at 21:08

    Ich habs auch grad gelesen und finde es unglaublich, es macht einen so wütend!!!!

    Leider passiert das so häufig. Als wir damals unsere ersten beiden Katzen aus dem Tierheim holten. lebte mit Ihnen noch eine kleine Katze namens Tüte, ich muß wohl nicht groß erklären wie das arme Kätzchen zu seinem Namen kam. Wenn nicht zufällig ein Tierheimmitarbeiter damals länger gearbeitet hätte, wäre die arme Maus in der zugeknoteten Tüte an der Klinke der Tierheimtür erstickt.

    Ich selbst habe mal 2 Kaninchen in einem Karton neben Altpapierkontainern gefunden, im Sommer bei 30 Grad !!!! Die beiden habens damals nur knapp geschafft, weil sie so schlapp waren.

    Ich werde es wohl, genau wie Du oder wie jeder nur halbwegs vernümpftig denkende empatischer Mensch nie verstehen, wie man soetwas einem Lebewesen antun kann.

    LG

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: