RSS

Schlagwort-Archive: Gesundheit

Sonnenschein

Nachdem es die letzten Tage wirklich sehr schön war haben die drei Chaoten natürlich auch etwas Zeit mit uns draußen verbracht. Da ich leider nur meine Iphone-Kamera zur Hand hatte sind die Bilder vielleicht nicht die allerbeste Qualität. Vorenthalten möchte ich sie auch aber auch nicht.

Ansonsten tut sich überraschenderweise recht wenig die letzte Zeit. Großartig angestellt haben sie nicht wirklich. Nun ja, heruntergeschmissene Milchpackungen und ähnliches zählen ja nicht wirklich zu dem Punkte Missetaten. Die Dosenöffner die ganze Woche um halb 7 wecken auch nicht wirklich, oder ? Das ganze geht mittlerweile so weit, dass wir eine Stünde früher ins Bett gehen, um morgens ausgeschlafen zu sein 🙂 auch am Wochenende macht der Janosch-Weckdienst ( meistens ist er es – Erhobener Zeigefinger ) nicht halt.

Schön zu beobachten ist, dass es Samson zunehmend besser geht. Der gute hat sogar die Angewohnheit entwickelt morgens bevor wir aufstehen eine Runde Schmuseeinheiten einzufordern. Er springt dann meist energisch aufs Bett und fängt lauthals an zu schnurren. Dann geht es ein paarmal um den Kopf herum ( man legt sich auch gerne mal auf den Kopf ), brummt dabei aufdringlich laut und schmeißt sich dann meist in eine passende Kuhle, in der man sich auf dem Rücken liegend den Bauch streicheln lässt.

Ihr seht, an sich ist alles in bester Ordnung 🙂 Viel Spaß mit den Bildern

Read the rest of this entry »

 
8 Kommentare

Verfasst von - 15. März 2012 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Wiegen #10

So, nachdem es nun eine Weile nichts über das leidige Thema Gewicht zu lesen gab, haben wir es doch tatsächlich wieder geschafft die Drei mal wieder zu weigen.

Das letzte mal haben wir am 6 August gemessen, das schon ganz schön lange her ist. Dort wogen die Drei:

  • Janosch mit 6500+ g.
  • Samson mit 6000 g.
  • Ami mit 5200 g.
Aktuell haben wir nun gewogen:
  • Janosch mit 6800+ g.
  • Samson mit 6600 g.
  • Ami mit 5400 g.

Das macht dann über einen Zeitraum von vier Monaten eine Gewichtszunahme von

  • Janosch +300 g.
  • Samson  +600 g.
  • Ami mit  +200 g.

So wie es aussieht bewegen sich die Werte im Rahmen. Samson hat uns etwas überrascht, da er von oben doch deutlich schmaler wie sein Bruder aussieht. Wir hätten ihn nicht arg viel schwerer geschätzt als Ami. Tendenziell scheinen wir keine 10 Kilo Coonies zu bekommen. 🙂 Haben wir nochmal Glück gehabt

 
3 Kommentare

Verfasst von - 18. Dezember 2011 in Katzen, Wiegen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

armer roter Kater

Die letzte Zeit ist es ja leider etwas leiser auf dem Blogs geworden. Auch komme ich nicht mehr so wirklich dazu auf den Blogs der anderen vorbeizuschauen und wieder etwas mehr zu kommentieren. Im Moment fordert die Arbeit wieder mal etwas ihren Tribut und die Tierchen machen uns ja auch noch etwas Sorgen. Read the rest of this entry »

 
18 Kommentare

Verfasst von - 8. Juni 2011 in Allgemein, Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Die Nachsorge der Nachsorgeuntersuchung

Da wir ja Freitag zur ersten Kontrolle, also der Nachsorgeuntersuchung waren, sind wir heute nochmal hingefahren um es nochmal anschauen zu lassen. Also die Nachsorge der Nachsorgeuntersuchung .Logisch, oder ? 🙂 Und es hat nicht mal geschneit ! so was ! Es bleibt noch Hoffnung für den Sommer !
Ging alles auch ganz fix. Ami aus dem Korb geholt, einmal um 180 grad gewendet und nachgeschaut . Sah soweit super aus. Die Naht war doch noch gut verheilt. Hätten wir nicht gedacht nachdem beim letzten mal noch Sabber rausgekommen war. Nur ein kleiner Knubbel der sich am Bauch gebildet hat gibt uns noch etwas Rätsel auf. Er ist nicht heiß oder warm und tut auch nicht weh. Wir haben mit unserer Tierärztin jetzt einmal ausgemacht dass wir das ganze im Auge behalten wollen, aber erstmal weiterhin nichts unternehmen. Und dann war die Untersuchung auch schon wieder vorbei. Alles in allem vielleicht fünf Minuten. Die beste Nachricht, zumindest aus Ami´s Sicht ist aber, dass sie keinen Trichter mehr tragen muss. Da wird hat sich Meisterin Lampe, oder Leuchte wie sie stellenweise genannt wurde sicherlich gefreut. Endlich wieder nach Lust und Laune kratzen und putzen wie es einem beliebt. Letzteres hat sie als wir zu Hause waren auch erstmal ausgiebigst getan. Zum Abschluss gibt es noch ein kleines Bildchen der kleinen Dame.

Read the rest of this entry »

 
11 Kommentare

Verfasst von - 29. Dezember 2010 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kastration

So, bald ist es soweit. Zumindest für die kleine Ami. Wir werden sie am nächsten Mittwoch wohl kastrieren lassen. Uns ist das Risiko einfach zu groß dass die Tiere geschlechtsreif werden ohne dass wir es merken. Und dann haben wir nachher hier einen Stall voller süßer kleiner Racker. Dafür wäre die Wohnung nun wirklich zu klein. Die beiden Kater bekommen noch etwas mehr Zeit zu reifen, da ihr zweiter Hoden noch nicht nach außen getreten ist und wir ihnen den Eingriff der nötig wäre um den zweiten Hoden zu suchen gerne ersparen wollen.
Wir waren uns erst etwas unsicher was den Zeitpunkt angeht, da ja vielerorts gesagt wird eine Katze müsse erst rollig werden oder sogar Junge haben um etwaige Spätfolgen sowohl gesundheitlicher als auch charakterlicher Art zu vermeiden. Unsere Recherche über Google und ein Gespräch mit unserer Züchterin haben uns dahingehend aber beruhigt. Anscheinend ist es sogar so, dass die Tiere sehr deutlich früher kastriert werden können ohne dass Folgen daraus entstehen. In Amerika werden Kätzchen wohl schon mit 7-12 Wochen kastriert.

Irgendwie ist uns schon etwas mulmig zu mute. Wir sollen Ami morgens um 08.00 nüchtern zur Tierärztin bringen. Sie würde uns dann anrufen wenn wir sie abholen können. Die Sprechstundenhilfe mit der ich telefoniert habe hat nur gelacht als ich sie gefragt habe ob wir nicht dabei sein könnten. Wir sollten uns keine Sorgen machen. Die sagt das so leicht !

Read the rest of this entry »

 
14 Kommentare

Verfasst von - 9. Dezember 2010 in Katzen

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Freitags-Füller #5

1. Der Geruch von frischem Brot ist einfach super toll.

2. Ich habe Lust auf neue Herausforderungen, aber bitte erst im nächsten Jahr.

3. Nein, wir werden nicht in der Welt herumfahren wie das letzte Jahr.

4. Die Katzen sind wieder Gesund und Munter dafür bin ich dankbar .

5. Gestern war meine bessere Hälfte total grädig.

6. Wie manche Leute wegen etwas Schnee fahren ist einfach lächerlich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine tollen neuen Bücher, morgen habe ich viel Zeit für die Katzen und Lesen geplant und Sonntag möchte ich mich noch einmal ausruhen !

Posts die dich interessieren könnten:
Freitags-Füller #1
Freitags-Füller #2
Freitags-Füller #3
Freitags-Füller #4

 
2 Kommentare

Verfasst von - 26. November 2010 in Freitags-Füller

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: